KeyHelp auf vServer installieren

KeyHelp auf vServer installieren

KeyHelp via Putty installieren

In diesem kleinen Blog-Beitrag zeigen wir Dir Schritt für Schritt, wie Du KeyHelp auf einem vServer installieren kannst. Wir empfehlen die Installation auf einem SSD-vServer, da KeyHelp auf SSD-Systemen besonders flüssig und schnell läuft.

Was ist KeyHelp?

KeyHelp ist ein kostenloses Administrationstool für Linux Webserver. Die Verwaltungsoberfläche (Webinterface) ist besonders übersichtlich und bietet viele nützliche Funktionalitäten. Domain-Verwaltung mit der aktuellsten PHP-Version und das Einrichten von neuen E-Mail Postfächern ist ein Kinderspiel

KeyHelp auf OpenVZ vServer installieren

Vorbereitungen

Um KeyHelp auf einem vServer (Virtuozzo OpenVZ) zu installieren, muss zunächst eine Kleinigkeit am System geändert werden. Verbinde Dich dazu per SSH als Root auf Deinen virtuellen Server. Beachte bitte, dass KeyHelp nur mit den Systemen Debian und Ubuntu funktioniert. Außerdem sollte das Betriebssystem ganz frisch aufgesetzt worden sein.

Damit KeyHelp das Quota-System verwenden kann, muss in der Datei /etc/fstab ein neuer Mountpoint angelegt werden. Achtung: Dies kann je nach Hoster unterschiedlich sein. Der folgende Befehl ist für vServer von Prepaid-Hoster.de geeignet.

Installation

Führe vor der Installation von KeyHelp folgenden Befehl aus:

MTPT=$(mount | grep /dev/ploop | awk '{print $1}'); echo $MTPT " / simfs rw,relatime,usrquota,grpquota 0 1" >> /etc/fstab; echo "proc /proc proc defaults 0 0" >> /etc/fstab

Dies fügt die benötigten Zeilen in die Datei /etc/fstab ein. Mit mount -a wird die Änderung übernommen.

Nun kann KeyHelp ganz normal installiert werden:

wget https://install.keyhelp.de/get_keyhelp.php -O installkeyhelp.sh; bash installkeyhelp.sh;

Warte einen Augenblick, bis die Installation vorbereitet wurde.

Um Deutsch auszuwählen drücke nun „L“ und gib anschließend DE ein. Mit „N“ kommst Du zur nächsten Seite.

Speichere die Installationsparameter in einer Datei auf Deinem Computer ab, damit Du diese nach der Installation zur Hand hast. Solltest Du etwas ändern wollen, kannst Du das mit den Tasten 1 – 5 erledigen.

Die Installation startest Du mit „S“.

Nun warte ab, bis die Installation durchgelaufen ist. Wenn Du 1 oder 2 Schritte mit „ERROR“ siehst, ist das nicht weiter schlimm. Der Server startet anschließend neu.

KeyHelp verwenden

KeyHelp Anmeldemaske

Nun kannst Du dich unter https://SERVER-IP/ in KeyHelp anmelden.

Danach steht Dir die Administrationsoberfläche uneingeschränkt zur Verfügung.

Du kannst Benutzer anlegen, neue Domains einfügen, Subdomains verwalten, E-Mail Postfächer anlegen und Statistiken einsehen. Selbstverständlich kannst Du für jede Domain auch ein SSL-Zertifikat von Lets Encrypt installieren. Alles völlig kostenlos!