OS X: Benachrichtigungen ausschalten

Sobald eine neue Mitteilung erscheint, kann diese mit einem Klick auf Später gesnoozed werden. Alternativ lässt sich eine solche Mitteilung auch mit zwei Fingern auf dem Trackpad nach rechts aus dem Bildschirm und in die Mitteilungszentrale schieben.

Doch im Nachrichten gar nicht erst zu erhalten, müssen diese irgendwie deaktiviert werden. Am einfachsten funktioniert dies mit einem Klick auf das Menüleistensymbol der Mitteilungszentrale bei gedrückter alt-Taste. Dadurch wird die Mitteilungszentrale für 24 Stunden stummgeschalten. Möchten Sie die Zentrale dauerhaft deaktivieren, genügt es folgenden Befehl in der Terminal-App, die sich in den Dienstprogrammen befindet, einzugeben:

launchctl unload -w /System/Library/LaunchAgents/com.apple.notificationcenterui.plist

Die Reaktivierung übernimmt folgender Befehl:

launchctl load -w /System/Library/LaunchAgents/com.apple.notificationcenterui.plist

Deutlich eleganter ist allerdings die Einrichtung der Nicht-stören-Funktion in den Einstellungen unter Mitteilungen. Denn an dieser Stelle lässt sich eine bestimmte Zeit festlegen, an der Sie Ihre Ruhe haben möchten.

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.