.DS_Store deaktivieren. Abhilfe schafft das Terminal

Zumindest für Netzwerkfestplatten schafft ein Terminal-Kommando Abhilfe. Suchen Sie dazu via Spotlight das Programm Terminal, öffnen es, und geben folgendes Kommando ein:

defaults write com.apple.desktopservices DSDontWriteNetworkStores true
Das folgende Kommando macht diese Einstellung rückgängig, und erlaubt das Schreiben von .DS_Store-Dateien auf Netzwerkgeräten wieder:

defaults write com.apple.desktopservices DSDontWriteNetworkStores false
Wenn alles schon zu spät ist, und Sie sich in einem Wust aus Voreinstellungen nicht mehr zurecht finden, kann ein komplettes Löschen aller .DS_Store Dateien  in einem ausgewählten Ordner (und darin befindlichen):


So blenden Sie Desktopsymbole unter Mac OS X vollständig aus

Starten Sie Terminal, finden Sie in / Applications / Utilities, und geben Sie die folgende Standardbefehlszeichenfolge ein:

defaults write com.apple.finder CreateDesktop -bool false

Nachdem Sie die Eingabetaste gedrückt haben, müssen Sie den Finder beenden, damit er neu gestartet wird und die Änderungen wirksam werden:

killall Finder

Sobald der Befehl ausgeführt wird, verschwinden die Symbole sofort – die Dateien sind noch vorhanden, sie sind auf dem Desktop nicht mehr sichtbar.